Fachdienstleiterkonferenz in St. Bonifatius

(von Li nach Re): Frank Kühn, Dekan Anton Feil, Petra Fuchs, Angela Knupfer, Thomas Kreis

Böblingen, 04. Juli 2018
Saal- und Gemeindezentrum St. Bonifatius

Anfang Juli kamen die Fachdienste zu ihrer tournusmäßigen Konferenz zusammen. Nach einem besinnlichen Impuls durch Dekan Anton Feil ging es dann auch zügig zur Tagesordnung über.

In kleiner Runde wurde Aktuelles zu den einzelnen Abteilungen vorgestellt. Leider immer noch mit viel Unklarheiten in der praktischen Umsetzung behaftet: Der neue integrierte Stellenplan der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der im September in Kraft treten soll. Die Dekanatsleitung verspach, dranzubleiben und für Aufklärung zu sorgen. Das neue Angebot der Fachdienste zu den Gottesdiensten in den Gemeinden ist durch die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit in Form eines Flyers umgesetzt worden. Nach einer ausführlichen Erörterung wird er Mitte/Ende August in Druck gehen können und zum Einstaz kommen. Wir sind sehr gespannt auf die Aufnahme des Angebots in den Kirchengemeinden.

Zum Schluß wurde Schuldekan Thomas Kreis herzlichst aus dem Kreis verabschiedet, dem er viele Jahre sehr gerne angehörte. Am 19.07.2018 wird in Herrenberg die Amtsübergabe an seine Nachfolgerin, Christine Werner, erfolgen. Bei der Gelegenheit kündigte auch die Beauftragte für Familienpastoral, Angela Knupfer, ihren wohlverdienten Ruhestand an. Ihre Nachfolgerin, Petra Fuchs, war zum ersten Mal bei der Konferenz anwesend. Noch einmal eingeführt wurde Frank Kühn, der Leiter des neuen Fachdienstes Klinikseelsorge. Mit einem kleinen Imbiss ging die Konferenz gegen 12 Uhr zu Ende.

Die nächste Fachdienstleiterkonferenz wird am 07.11.2018 ganztägig in St. Bonifatius stattfinden.

Online gestellt am 09.07.2018
Text + Bilder: Peter Then