Unsere Synodalen in der Landeskirche

Zusammen mit dem Landesbischof und dem Oberkirchenrat bildet die Landessynode die Leitung der Ev. Kirche in Württemberg.
Die Landessynodalen werden aus Wahlkreisen direkt in die Synode gewählt.
Der Ev. Kirchenbezirk Böblingen gehört zum Wahlkreis Böblingen-Herrenberg.
Drei Laien und ein Theologe werden entsendet.
Gewöhnlich schließen sie sich einem der vier Gesprächskreise der Synode an:
„Lebendige Gemeinde“, „Offene Kirche“, „Evangelium und Kirche“, „Kirche für Morgen“.

Am 1. Dezember 2019 wurden im Wahlkreis 18 Kirchenbezirke Böblingen/Herrenberg
folgende Personen für sechs Jahre gewählt:

Als Laien
1. Christoph Müller, Jurist (Lebendige Gemeinde)                          14.871 Stimmen
2. Johannes Söhner, Diakon  (Offene Kirche)                                 13.486 Stimmen
3. Marion Blessing, Diplom-Sozialpädagogin  (Kirche für Morgen)  13.375 Stimmen

Als Theologe*in
1. Heidi Hafner, Pfarrerin (Offene Kirche)                                         7.168 Stimmen