Wahlen zu den örtlichen Kirchengemeinderäten und zur Landessynode

Wahl zur Landessynode

Am 1. Dezember wird das Parlament unserer Landeskirche, die Synode der ev. Kirche in Württemberg für die nächsten 6 Jahre neu gewählt. 90 Personen sind insgesamt zu bestimmen, in unsrem Wahlkreis Böblingen-Herrenberg ein/e Theologe/in und drei Laien.

Bis zum 4.10.2019 können bei der Geschäftsstelle für die Synodalwahl, der ev. Kirchenpflege in Böblingen, Landhausstraße 58, Wahlvorschläge eingereicht werden.

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Landessynode werden sich auf den folgenden sieben  Informationsveranstaltungen im Wahlkreis Böblingen-Herrenberg vorstellen:

Informationsveranstaltungen zur Wahl der Landessynode:

VeranstaltungsorteRaum / GemeindehausTerminUhrzeit
BöblingenHaus der Begegnung (Großer Saal),
Berliner Str. 39, 71034 Böblingen
Dienstag,
19.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
SindelfingenStiftshof (Großer Saal),
Stiftstraße 4, 71063 Sindelfingen
Freitag,
08.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
DarmsheimEvang. Gemeindehaus (Großer Saal),
Widdumstraße 10, Sindelfingen-Darmsheim
Mittwoch,
13.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
SchönaichEvang. Gemeindehaus,
Große Gasse 1, 71101 Schönaich
Montag,
04.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
HerrenbergEvang. Gemeindehaus,
Erhardtstraße 4, 71083 Herrenberg
Dienstag,
05.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
NebringenEvang. Gemeindehaus,
Waldstraße 2, 71126 Gäufelden-Nebringen
Donnerstag,
21.11.2019
19:00 - 22:00 Uhr
OberjesingenEvang. Gemeindehaus, Rheinstraße 77,
71083 Herrenberg-Oberjesingen
Samstag,
23.11.2019
16:00 - 19:00 Uhr

Wahlen zum Kirchengemeinderat

Am Sonntag, 1. Dezember 2019 werden in jeder Kirchengemeinde auch die Kirchengemeinderäte (KGR) gewählt. Der Kirchengemeinderat leitet zusammen mit Pfarrerin und Pfarrer die Kirchengemeinde. Je nach Größe der Kirchengemeinde sind zwischen 5 und 18 Personen zu wählen.
Der Kirchengemeinderat ist verantwortlich für das Personal, die Gebäude, und die Finanzen der Gemeinde. Er berät über das Angebot der Kirchengemeinde, die inhaltlichen Schwerpunkte und Innovationen, die Gottesdienste und alle Veranstaltungen.

Bis Freitag, 25.10.2019, 18 Uhr, können bei den örtlichen Pfarrämtern Wahlvorschläge für die KGR-Wahl eingereicht werden. Ab dem 18. Geburtstag ist eine Kandidatur möglich. Die Wahlperiode geht 6 Jahre. 10 Unterschriften von wahlberechtigen Mitgliedern der Kirchengemeinde sind für eine Kandidatin oder Kandidaten nötig. Auf dem Gemeinde- und Pfarrbüro gibt es dazu Formulare.
Die Wahlunterlagen mit Infos zu den Kandidatinnen und Kandidaten für KGR und Landessynode kommen 2-3 Wochen vor der Wahl zu den Wahlberechtigen. Alle evangelischen Gemeindeglieder ab dem 14. Lebensjahr sind wahlberechtigt. Die Briefwahlunterlagen werden beiliegen.