Mangotage 7. - 10. Mai 2020

Wir haben mit den Vorbereitungen begonnen!

 

Versand der Informationen - ab dem 9. März

Vorbereitungstreffen 28. April 18.30 Uhr im Haus der Begegnung

Mit dem Erlös der Mangotage finanzieren wir Lehrergehälter und Schulkantinen in evangelischen Grundschulen in Burkina Faso

 

In jeder Schule gibt es einen Ausschuss – 1 Elternteil und 1 Lehrer, die für die Schulkantinen zuständig sind. Die Schule sorgt für das Feuerholz, die Küchenausstattung und den Herd. Das ODE stellt mit Hilfe der Finanzierung durch die Mangotage Nahrungsmittel: Mais, Reis, Bohnen, Öl und Gewürze wie getrockneten Fisch, Salz und Tomatenmark.

 

Mit den Jahren sind es immer mehr Kinder geworden. Schulen, die eine Schulkantine haben, sind für die Eltern sehr attraktiv. Deshalb besuchen immer mehr Kinder diese Schulen. Aktuell sind es 12 evangelische Schulen mit Schulkantinen für insgesamt 3616 Kinder, die täglich essen. Unser Beitrag ist ein wichtger Zuschuss zum Betrieb der Schulkantinen.

 

Darüber hinaus werden von dem Erlös der Mangotage Zuschüsse zu Gehältern von 68 Lehrerinnen und Lehrer finanziert. Diese haben so eine gute eigene finanzielle Basis und können motiviert unterrichten.  Motivierte Lehrkräfte sind sehr wichtig für die Kinder.

 

Weiterhin finanzieren wir Schulprojekte von Mitgliedskirchen in Burkina Faso - mal ein neues Schuldach, mal Tische und Bände oder anderes.

Koordinationsbüros Mangotage:

Haus der Begegnung
Berliner Straße 39
71034 Böblingen
Tel. 07031 / 22 43 06
hdb-bbdontospamme@gowaway.kirchebb.de

Evangelisches Jugendwerk Bezirk Böblingen
Offenburger Straße 92
71034 Böblingen
Tel 07031 220241
infodontospamme@gowaway.ejwbezirkbb.de