Verabschiedung Pfarrer Wolfgang Salm

In der Stadtkirchengemeinde Böblingen endet eine Ära: Pfarrer Wolfgang Salm, der als Pfarrvikar zunächst nur vertretungsweise in Böblingen Dienst tun sollte, wird nach 32 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich wird die Pfarrstelle Böblingen Stadtkirche-Nord im Zuge der Umsetzung des Pfarrplans aufgelöst.


Am Sonntag, den 24.02. wird Pfarrer Wolfgang Salm aus dem aktiven Pfarrdienst in Böblingen ausscheiden:

Der Abschiedsgottesdienst in der Stadtkirche St. Dionysius beginnt um 10 Uhr.
Im Anschluß findet ein fröhliches Danke-Fest im Gemeindehaus Feste Burg, Sindelfinger Str. 9 statt.

Für Grüße und gute Wünsche können DIN-A4 Blätter vorbereitet und beim Empfang abgegeben werden. Daraus wird ein Erinnerungsbuch für Familie Salm entstehen.
Anstelle von Geschenken bittet Pfarrer Salm um Spenden zur Erneuerung des Kirchendachs.


Pfarrer Salm
hat in den Jahren seines Dienstes die unterschiedlichsten Aufgaben wahrgenommen, prägte als Waldheim- und Jugendpfarrer Generationen von Teilnehmenden, entwickelte im Team mit anderen Böblinger Kollegen das erste Konfi3-Modell, das als Pilotprojekt startete und heute in der Landeskirche etabliert ist, war u.a. Dekansstellvertreter und im Rahmen der KThA verantwortlich für die Pfarrerfortbildung. Zuletzt setzte er Schwerpunkte in der Kinderkircharbeit und in der Einzelseelsorge.

Pfarrerin Gerlinde Feine
Telefon 07031/229761
Pfarramt.Boeblingen.Stadtkirche-Süd@elkw.de