Amtseinsetzung Pfr. Christoph Scharr

Pressemitteilung am 14.03.2020
Pfr. Dieter Heugel, Magstadt
(Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenbezirk)

30-Jähriger zum Pfarrer eingesetzt

Am Sonntag, 8. März erlebte die Kirchengemeinde in Magstadt und der Kirchenbezirk Böblingen die Amtseinsetzung von Christoph Scharr zum Pfarrer der evangelischen Kirche.
Nach 2 Jahren und 4 Monaten in Ausbildung als Vikar bei Pfarrer Dieter Heugel mit begleitenden Kursen der Landeskirche in Stuttgart wurde der 30-jährige ordiniert, wie man in die Einsetzung nennt. Diese wurde feierlich von Dekan Bernd Liebendörfer und Schuldekanin Ursula Ripp-Hilt durchgeführt. Künftig wird er als Pfarrer in Bad Wildbad tätig sein.

So wurde Christoph Scharr nicht nur zum Pfarrer ordiniert, sondern auch aus Magstadt verabschiedet. Seine Mentorin in der Ausbildung für den Religionsunterricht an der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in Magstadt, Religionspädagogin Daniela Reiff-Hajek spielte im Gottesdienst die Orgel. Für die Landeskirche nahm Landessynodalin Pfarrerin Heidi Hafner teil.

Im Kirchenbezirk Böblingen war Scharr mit weiteren drei Vikaren im Team unterwegs, Stefanie Stooß (in Waldenbuch), Friederike Faller (in Sindelfingen) und Fabian Maysenhölder (in Böblingen), die aber wegen familiären Verpflichtungen später ordiniert werden.

Der Kirchenbezirk darf sich glücklich schätzen, dass zum 1. April 2020 drei neue Vikare und eine Vikarin nach Magstadt, Böblingen, Holzgerlingen und Breitenstein zur Ausbildung kommen.

Auf dem Foto von links nach rechts:
Dekan Liebendörfer, Pfarrer Heugel, Pfarrer Christoph Scharr, Schuldekanin Ripp-Hilt und Religionspädagogin Reiff-Hajek