Entdeckungen - die Sommerserie 2020

"Es gibt viel zu entdecken auf dem Gebiet unseres Landkreises oder auch auf einer Urlaubsreise: kleine Symbole am Wegrand, christlich oder nicht, Gebäude, Fenster, Details …

Solche "Entdeckungen" stellen wir Ihnen über den Sommer vor, auch als Anregung, sie zu besuchen oder selbst solche Entdeckungen zu machen."

Das Glück liegt Ihnen zu Füßen!

Um dieses „Glück“ zu finden und zu erleben, müssen Sie nur ein Handtuch einpacken, sich auf den Weg nach Schömberg im Nordschwarzwald machen und dann die Schuhe ausziehen. Und dann kann es auch schon losgehen mit dem ca. 800m langen Barfuß-Parcours, der über mehr als 20 verschiedene Materialien führt. Zum "Eingewöhnen" geht es zunächst über den natürlichen Waldboden, dann weiter auf Hackschnitzeln, Moos und über Materialien wie z.B. Split, Rindenmulch, Tannenzapfen, Betonsteine, Holzpflaster, Matsch und abgekantetes Glas. Ein reizvolles Ziel für alle, die die Natur im wahrsten Sinne des Wortes spüren möchten. Sind die Füße wieder trocken, dann sollten Sie unbedingt noch einen Blick auf die Steinformationen auf der gegenüberliegenden Straßenseite werfen. Rund um den imposanten Mahdsbrunnen fanden von 1970 bis 1980 Jahre Ausgrabungen statt, die Hinweise auf eine Besiedlung bereits im 3. bis 2. Jahrtausend v. Chr. liefern.

Viel Spaß beim Erleben, Entdecken und Erkunden!

Petra Fuchs