Liebe Leserin, lieber Leser!

Der Krankenpflegeverein in Böblingen weiß sich in der Verantwortung für kranke, behinderte und pflegebedürftige ältere Mitmenschen verbunden und unterstützt die Sozialstation Böblinger Kirchengemeiden in ihrer Arbeit. Wenn Sie dieses Anliegen mit unterstützen wollen, sind wir für eine Spende dankbar.

Vielleicht gehen Sie noch einen Schritt weiter und beziehen auch Ihre Freunde und Mitmenschen ein. Zu feierlichen Anlässen wie Geburtstagen oder Jubiläen bitten Sie Ihre Gäste statt eines Geschenkes um Spenden für den Krankenpflegeverein.

Durch diesen persönlichen Spendenaufruf leisten sie einen wichtigen Beitrag. Viele Menschen in schwierigen Lebenssituationen, auch hier in unserer Stadt, sind einsam. Jede Zuwendung und jedes Gespräch ist für sie dringend notwendige Hilfe und Unterstützung.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die hilfreiche Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH. Sie ermöglichen, dass ältere Menschen in ihrer Wohnung bleiben können – dank der umfangreichen ambulanten Unterstützungsmöglichkeiten. Und tragen somit für mehr Mitmenschlichkeit in unserer Stadt bei.

Begehen Sie in diesem Jahr einen feierlichen Anlass? Bitte setzten Sie ein Zeichen der Hilfe und Solidarität für Menschen in schwierigen Lebenssituationen in unserer Stadt. Gerne unterstützen wir Sie bei der Aktion und informieren Sie ausführlicher über die Arbeit der Sozialstation.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Spender erhalten eine Spendenbescheinigung.
Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Für weitere Informationen erreichen Sie:
Dekan Dr. Bernd Liebendörfer
Vorsitzender des Krankenpflegevereins Böblingen e.V.
Telefon 07031 - 22 06 30
und Annegret Spengler
Geschäftsführerin der Sozialtstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH,
Telefon 07031 - 49 87 49

Krankenpflegeverein Böblingen e.V.
Geschäftsstelle: Gustav-Werner-Str. 12, 71032 Böblingen
Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE 05 6035 0130 0000 0137 36