Tag der Chöre im Dekanat

In St. Peter und Paul in Weil der Stadt erklangen am 25. Juli mehr als 200 Stimmen beiim Dekanatskirchenchortag. Marianne Aicher, Dekanatskirchenmusikerin im katholischen Dekanat Böblingen, hatte alle Chöre zum gemeinsamen Proben und Singen eingeladen.

Am Nachmittag trafen sich alle Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Proben in der Kirche. Am Anfang wurden sie begrüßt von Pfarrer Anton Gruber, der nicht nur Pfarrer in Weil der Stadt ist, sondern auch Präses der Kirchenchöre im Dekanat.

Es war ein wunderbarer Tag. Die Fotos können nur einen kleinen Ausschnitt dieser Stunden wieder geben. Das gemeinsame Singen und Lachen schafft Verbindung über die Grenzen der eigenen Kirchengemeinde hinweg. Das tut gut und motiviert in der eigenen Arbeit. Marianne Aicher führte durch den Tag mit großem Schwung. Ihre Begeisterung ist ansteckend. Beim nächsten Treffen in zwei Jahren werden alle wiederkommen. Danke, Marianne!

Hier einige Eindrücke vom Tag:

 

Text: Angelika Kamlage
Fotos: Macra Joha, Angelika Kamlage

zurück zur Übersicht

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)