Dekanatsbeauftragte für Kirche und Schule

In den letzten fünf Jahren hat sich Schule rasant und in großem Maße verändert - vor allem auch bedingt durch den zunehmenden Ausbau der Schule zur Ganztagesschule. Für viele Kinder und Jugendliche wird Schule immer mehr zum Lebensraum, der die Woche von Montag bis Freitag prägt. Als Kirche sind wir in besonderer Weise gefordert, diesen Lebensraum mit zu gestalten ..."
(aus der Konzeption 'Kirche und Schule' der Diözese Rottenburg-Stuttgart)

 

Das Aufgabenfeld (Projekt für 2012-2015 - 25%-Stelle), das Macra Joha übertragen wurde, ist weitläufig und umfasst neben

 

  • Information und Beratung von Kirchengemeinden und Schulen auch die
  • Unterstützung und Begleitung von bereits bestehender bzw. sich anbahnender Kooperationen zwischen kirchlichen Einrichtungen und Schulen.

 

 

Im Rahmen der Möglichkeiten ist geplant, auch das ein oder andere Projekt zu initiieren und eine Begleitung bzw. Qualifizierung von Ehren- und Hauptamtlichen im Bereich Schule und Kirche anzubieten.
Erste Projekte sind inzwischen angelaufen und sind hier exemplarisch zu finden:

 

 

Möge der Weg sich vor Dir öffnen

Übergänge gestalten - ein Projekt der Kath. Kirchengemeinde St. Maria auf dem Goldberg in Sindelfingen

 

 

 

 

 

 

 

Die Katholische Kirchengemeinde St. Maria auf dem Goldberg in Sindelfingen zählt zu ihren direkten Nachbarn einen Kindergarten und verschiedene Schulformen. Inzwischen ist es gute Tradtion geworden, dass "Kirche" dort präsent ist im Schulalltag.

Was genau wie dort wann konkret abläuft - ein kurzer Bericht :)

 

 

Mit dem Pilgerrucksack unterwegs

 

 

 

 

 

 

 

Pilgern auf dem Martinusweg ist inzwischen allen bekannt, doch dass das auch als Klasse funktionieren und Spaß haben kann, hat jetzt das Projekt "Pilgerrucksack" bewiesen. Der Gäubote war dabei und live und in Farbe darüber berichtet. Wer sich für den Artikel und einen kleinen Bericht interessiert, einfach hier klicken

Wer sich mit seiner Klasse auch mal auf den Weg machen möchte, fiindet hier alle notwendigen Informationen und kann sofort mit diesem Link eine Mail schicken.

 

 

Familienpilgern auf dem Martinusweg

An verschiedenen Terminen im Jahr bieten die Familienbeauftrage, Angela Knupfer und die Referentin für Kirche und Schule, Macra Joha, die Möglichkeit des Familienpilgerns auf dem Martinusweg an.
Herzliche Einladung unter Veranstaltungen vorbei zu schauen und sich zu informieren, wann der nächste Termin sein wird.


Hier gibt es einen Bericht vom letzten Familienpilgertag im April 2015.

 

 

Sinnvoll - Kirchenführung leicht gemacht

Kindern und Jugendlichen Kirchenräume sinnvoll erklären war das Ziel der Fortbildung im Mai. Macra Joha, Referentin für Kirche und Schule im Dekanat Böblingen, und Michael Friedmann, Referent für Kirche und Schule im Dekanat Ludwigsburg, erklärten den Teilnehmer anhand von praktischen Übungen, wie das mit Spaß gehen kann und sogar Lust macht auf "mehr". :) 

Den kompletten Bericht und natürlich auch Fotos dazu finden Sie hier.

Wenn auch Sie an dem Themenfeld Kirchenraumerkundung für Kinder und Jugendliche interessiert sind, können Sie sich gern direkt bei Macra Joha (Kontaktdaten unten) melden.