Gebet der Erwerbsarbeit Suchenden:

 Christus, göttlicher Herr und Meister des Lebens!

 

Du weißt am besten, wie es uns gerade geht.

Mit anderen trauen wir uns fast nicht mehr, darüber zu reden.

 

Wir sind einsam geworden und tief deprimiert,

denn die ständige Suche nach anständiger Arbeit zermürbt.

So schwer fällt es uns, dem inneren Drang zu widerstehen,

uns von allen und allem zurück zu ziehen.

 

Dabei muss es doch für alle auf dieser Welt

eine Aufgabe geben, die uns ausfüllt und Freude macht.

Die erlaubt, uns und unsere Lieben zu ernähren

und unseren Freunden und Verwandten Gutes zu tun.

 

Du, Herr, weißt ganz genau, wie sehr wir darunter leiden,

dass es im Augenblick für uns eine solche Arbeit nicht gibt -

und was noch viel schlimmer ist,

vielleicht noch eine Weile nicht geben wird.

 

Herr, schenke doch immer wieder einen Lichtblick,

damit wir nicht ganz und gar zugrunde gehen!

Andere, die zu uns halten auch in der größten Not!

Und, Herr - lass uns bald wieder eine anständige Arbeit finden -

oder zumindest eine erfüllende Aufgabe!

 

Amen.