keb-Mitgliederversammlung 2015

Erfolgreiche Bilanz, Neuwahl des Vorstands – und Ausblick auf 40jähriges Jubiläum

Reichlich Blumen und herzliche Worte des Dankes gab es bei der regulären Mitgliederversammlung der keb im Dekanat Böblingen. Denn neben Beratungen über den Haushalt standen in diesem Jahr vor allem die Wahlen zum Vorstand und insofern ein gewisser Einschnitt der gemeinsamen Arbeit im Mittelpunkt. Zudem war die Versammlung eine gute Gelegenheit für die Delegierten die neue Sekretärin der keb, Nicole Gellner-Aschhoff, persönlich kennenzulernen.

Nach vier Jahren konnten die Vorsitzende Andrea Tanneberger und Geschäftsführer Dr. Dirk Steinfort auf eine ebenso intensive wie konstruktive Zusammenarbeit im Vorstand zurückblicken. Dabei wurde sowohl die inhaltliche Ausrichtung mit Schwerpunktsetzungen und Leitbildprozess vorangebracht als auch runderneuertes Kursbuch, Internetpräsenz und monatlicher Newsletter auf den Weg gebracht. Weiterhin wurde die Entscheidung, durch Schaffung einer Stelle die Familienbildung zu betonen, ein deutlicher Akzent gesetzt – der nach zwei Jahren hervorragende Früchte trägt: die erfolgreiche Arbeit der Familienbildungsreferentin Angela Knupfer öffnet bereits zahlreiche Kooperationen und hat der keb im Landkreis auch auf diesem Feld ein sichtbares Profil gegeben. Dr. Dirk Steinfort betonte in seinem Bericht die weiteren entstandenen Formen der Zusammenarbeit, die die keb im Kreis und darüber hinaus als aktiven Partner der Erwachsenenbildung erkennbar sein lassen: Ausdrücklich genannt wurden hier besonders die gut gewachsene Zusammenarbeit mit den evangelischen Geschwistern, städtischen Organisationen wie der Stadtbibliothek Böblingen, aber auch bewährte Kooperationen wie mit der Goldberg-Seniorenakademie oder dem Prozessteam des Dekanats. Die Delegierten nahmen die so vielfältige Arbeit mit Zustimmung und Anerkennung auf. Nach dem Bericht über Haushalt und Kassenführung wurden Vorstand und Geschäftsführung daher einstimmig entlastet, Beatrice Dörner und Elmar Schubert wurden mit Dank und Beifall aus dem Vorstand verabschiedet.

Darauf standen die Neuwahlen an, die von Beatrice Dörner souverän geleitet wurden. Die Vorsitzende Andrea Tanneberger (Leonberg) stellte sich erneut zur Wahl, um die begonnene Arbeit gemeinsam fortzusetzen. Ihr steht ab sofort mit Ludwig Röschl (Aidlingen) ein langjährig erfahrenes Vorstandsmitglied als Stellvertreter zur Seite. Komplettiert wird der Vorstand nun durch Martin Guggemos (Dagersheim), Franz Kugler (Sindelfingen), Birgit Vollmer (Ehningen), Heinz Vögele (Gärtringen) und Raimund Wolf (Weil der Stadt). Mit beratender Stimme haben der stv. Dekan Anton Feil sowie Geschäftsführer Dr. Dirk Steinfort jeweils Sitze im Gremium.

Dirk Steinfort informierte die Versammlung noch darüber, dass die keb im Kreis Böblingen in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiern kann und dies vor allem bei einem Festabend am 12.11.2015 auf dem Goldberg tun wird, zu dem schon jetzt herzlich eingeladen wird. Nach kräftigem Applaus für die Gewählten und zuversichtlichem Blick auf die gemeinsame Zusammenarbeit in Zukunft ging die Versammlung mit einem Sektempfang in Begegnung und lebhafte Gespräche über.

 

Der neu gewählte Vorstand!

 

Text: Dr. Dirk Steinfort
Fotos: Annegret Hiekisch

zurück zur Übersicht

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)