Klinikseelsorge und Sternsinger

Dekanatskonferenz in Rutesheim

Die pastoralen Mitarbeiter des Dekanats Böblingen tragen sich zum Austausch untereinander. Dieses Mal ging es um die Klinikseelsorge und die kommende Sternsingeraktion im Dekanat.

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde miteinander gebetet.

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde gesungen - auch miteinander.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde Kaffee eingeschenkt.

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde miteinander vorgetragen.

 

 

 

 

 

 

 

...auch zugehört

 

 

 

 

 

 

 

und mitgeschrieben.

Frank Kühn, Klinikseelsorger in Böblingen, berichtete die Aufgaben und aktuellen Herausforderungen in den verschiedenen Krankenhäusern. Ein besonderes Thema war die Vernetzung von Krankenhausseelsorge und Seelsorge vor Ort. Wie kann diese nahtloser ineinander übergehen, damit die Menschen nach ihrer Entlassung nicht allein gelassen werden?

Michaela Berger vom Kindermissionswerk klärte darüber auf, wie mit den Geldern, die durch die Sternsinger gesammelt werden, in den Gemeinden aufgrund neuer Richtlinien umzugehen ist.

 

Im Anschluss daran stellte Macra Joha, Beauftrage für Kirche und Schule, die neue Sternsingerkiste vor. Eine Idee, um die Sternsingeraktion unkompliziert in Klassen und Gemeinden vorzustellen. Sie kann direkt bei Frau Joha ausgeliehen werden.

 

 

 

 

 

 

...und dann war es auch schon wieder Zeit heim zu gehen.

 

Text: Angelika Kamlage

Foto: Angelika Kamlage

 

zurück zur Übersicht

 

 

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)