Kirche in Schule oder wie?

Am 22. Januar 2013

 

Das erste Treffen der pastoralen Mitarbeiter im katholischen Dekanat Böblingen fand in Schönaich statt. Thematisch drehte sich dieses Mal alles um Schule, Leben und Kirche.

 

 

Der Start war in der Heilig-Kreuz-Kirche mit einem Impuls aus der jugendlichen Lebens-denk-welt.

Was bewegt mich?

Was ängstigt mich?

Worüber empfinde ich Freude?

 

 

 

 

 

Allen wichtig:

Austausch untereinander.

Hören von einander.

 

Neue Gesichter in der Dekanatskonferenz:

...

nach Kaffee und Hefezopf

nach Begrüßung der "Neuen"

wurde das eigentliche Thema des Nachmittags in den Blick genommen.

Frau Macra Joha stellte die Projektstelle "Kirche und Schule" vor, die seit Beginn des neuen Schuljahres im Dekanat Böblingen besteht.

 

Schule und Kirche - da sind wenig Berührungspunkte im kirchlichen wie im schulischen Alltag zu finden.

Macra Joha stellte die Lebenswelt der jungen Menschen in den Schulen vor. Deutlich wurde, dass Schule heute ganz anders 'tickt' als vor 20 Jahren.

 

Schule fordert von Schülern und Schülerinnen sehr viel Zeit, Aufmerksamkeit und Einsatz. Da bleibt am Ende eines Tages nicht mehr viel Zeit und Kraft für andere außerschulische Dinge übrig. Wie also kann Begegnung dann noch gelingen?

 

 

 

 

Am Ende blieben: 

Fragen

Hoffnungen

und erste Ideen für neue Gehversuche.

 

mehr Eindrücke:

 

Text: Angelika Kamlage

Fotos: Angelika Kamlage

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)