gut beHütet

Am Sonntag, 22. Juli 2012, wurde die Pastoralreferentin Annegret Hiekisch im Rahmen eines 'grünen' Gottesdienstes (= Gottesdienst auf der Wiese) verabschiedet. Nach 13 Jahren verlagert die Pastoralreferentin ihren Arbeitsschwerpunkt von Gemeinde- auf die Dekanatsebene. Schon seit einigen Jahren ist Frau Hiekisch auf Dekanatsebene für die Mitarbeiterfortbildung tätig. Zukünftig kommt ein neuer größerer Schwerpunkt hiinzu: Sie wird eine diözesane Projektstelle für konzeptionelle Arbeit und pastorale Entwicklungen im Dekanat übernehmen. Dabei handelt es sich um ein Aufgabenfeld mit vielen interessanten Herausforderungen und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

 

... doch am Sonntag wurde erstmal gefeiert :)

 

 

Erst im Gottesdienst, der mit seinem Thema 'gut beHütet', in doppelter Hinsicht gut passte. :)

 

"Gut beHütet" - als Wunsch für den weiteren Weg der Verabschiedeten

"Gut beHütet" - als Wunsch für die kommende Urlaubszeit

Nach dem Gottesdienst ging das Feiern dann weiter ...

 

Der Pfarrer Anton Gruber fand viele lobende Worte für die Pastoralreferentin.

Das Team des Kinder- und Familiengottesdienstes sang Segenslieder.

Das Pastoralteam bereitete dem Abschiedsschmerz dann noch ein fröhlicheres Ende .. mit Gesang und Tanz ... oder doch zumindest mit guter Musik :)

 

 

Text: Angelika Kamlage

Fotos: Heinrich Lutz und Magnus Hiekisch

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)