Im Dialog - Gedanken in den Gemeinden

 

Am 25. Mai 2011 tagte der Dekanatsrates des Dekanats Böblingen.

 

Zentrales Thema an diesem Abend war der Dialogprozess in der Kirche ... in der Diözese ... und im Dekanat. Das Dekanat ist schon seit einiger Zeit auf diesem Weg des Dialoges ... immer bemüht alle Betroffenen an einen Tisch zu holen ... immer bemüht Hörend und Sehend zu sein.

 

An diesem Abend waren sechs Themen im Fokus der Diskussion:

 

A) Dialogprozess

B) Beteiligungsrechte (Strukturen)

C) Weite wagen (in Pastoral und Kirchenrecht)

D) Vielfalt schätzen (Gottesdienstformen)

E) Ökumene

F) Wertschätzung (Sexualmoral)


Im rotierenden "World-Café"-System konnte sich jeder jedem Thema, das ihn besonders ansprach, widmen.

In drei Schritten wurden Gedanken und Sichtweisen aller Anwesenden gesammelt:

 

1.Was stört und ärgert mich immer wieder an dem angesprochenen Thema? (rot)

 

2. Was ist zum Thema schon passiert, wo sehe ich schon Fortschritte? (grün)

 

3. Was erwarte ich, wenn ich zu einem Dialogprozess über das Thema eingeladen werde (+/-) und wie kann das Dekanat, zu gestalten helfen? (schwarz)

 

Was wünschen wir uns also? (Ergebnisplakate zum Anklicken)

Die Diskussion an diesem Abend war lebendig und wertoffen.

Der starke Wunsch nach Veränderung spürbar.

Bleibt zu hoffen, dass der Veränderungs-wind der Basis seine Energie im Aufwind durch die kirchlichen Strukturen nicht verliert.

 

Hier das zusammenfassende Ergebnisprotokollplakat des Abends ....

 

 

Fotos: Angelika Kamlage

Text: Angelika Kamlage

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)