Dekanatskonferenz mit Bischof

 

In regelmäßigen Abständen besucht Bischof Dr. Gebhard Fürst die Dekanatskonferenz im katholischen Dekanat Böblingen. Die Dekanatskonferenz besteht aus den hauptamtlichen kirchlichen Mitarbeitern aller Kirchengemeinden und des Dekanats. 

 

Gestartet wurde in der St. Johanneskirche mit einem Impuls. Inhaltlich begann schon hier, was das zentrale Thema des Nachmittags werden sollte. "Flucht" auch ein Thema, auf das jeder beim Lesen der Bibel immer wieder stösst. Abraham, Jakob, Mose, Maria und Josef sind ein paar nicht ganz unbekannten Namen dazu. Sie alle waren auf der Flucht. Sie alle zeigen uns auf, was Flucht für einen Menschen bedeutet. Eine stimmungsvolle Einstimmung auf den Nachmittag.

"Flüchtlinge und ihre Situation" war das zentrale Thema dieser Konferenz. Bischof Fürst berichtete von den verschiedenen Initiativen auf diözesaner Ebene - insbesondere die Unterbringung von Flüchtlingen im Tagungshaus der Akademie in Weingarten. Bischof Fürst hatte die Flüchtlinge persönlich bei Ihrer Ankunft begrüßt.

Den Film dazu finden Sie hier.

Im Anschluss berichtete Irmhild Sitthard (Jettingen) von den Erfahrungen im ehrenamtlichen Engagement für und mit den Flüchtlingen in ihrer Kirchengemeinde. Andere Kollegen berichteten ebenfalls von ihren guten Erfahrungen im Kontakt mit Flüchtlingen. Don Jean Bonane Bakindika (Leonberg) berichtete von der schwierigen Situation im Kongo. 

noch mehr Eindrücke vom Nachmittag: 

 

Text: Angelika Kamlage

Foto: Angelika Kamlage

 

zurück zur Übersicht

 

 

Recht am eigenen Bild:
Wir sind bemüht, die Seite mit Fotos von Aktionen und Veranstaltungen interessant zu gestalten. Wenn sie sich auf einem Bild wieder finden und nicht einverstanden sind, dass sie gezeigt werden, reicht eine Mail, und wir nehmen das Bild unverzüglich heraus! Danke.

 

(ak)