Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH

Anschrift:

Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH

Gustav-Werner -Str. 12

71032 Böblingen

 

Telefon: 07031 - 49 8749  Fax: 07031 - 49 87 31

sozialstationdontospamme@gowaway.bbsozial.de

http://www.bbsozial.de

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:  9.00 -16.00 Uhr

Freitag:                       9.00 - 13.00 Uhr

Abendsprechstunde

Dienstag:                   17.00 - 20.00 Uhr

 

Geschäftsführerin:  

Annegret Spengler

Telefon:  07031- 49 87 49  Fax: 07031- 49 87 31

 

Ansprechpartner/in für Pflege, Hauswirtschaftliche Dienste,

Essen auf Rädern:

Frau Simone Schüler

Herr Dominic Marx

 

Ansprechpartnerin für Familienpflege, Nachbarschaftshilfe,

Betreuungsgruppen für Alzheimer Kranke:

Frau Dorothe Stoy

Frau Sabine Brade

 

Wofür wir Arbeiten: 

Die Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden hilft

von Mensch zu Mensch

  • Familien
  • alleinstehenden Personen
  • kranken Menschen
  • älteren Menschen
  • behinderten Menschen  

Wir wollen Ihnen eine menschenwürdige Lebensqualität zu Hause ermöglichen.

 

Unsere Angebote 

  • Familienpflege
  • Pflege und Betreuung kranker und schwerkranker Menschen
  • Krankenpflege
  • Altenpflege
  • Pflegerische Anleitung und Beratung für Angehörige
  • Pflegerischer Bereitschafts- und Notfalldienst
  • Krankenhausentlassmanagement
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Wohnungsreinigung
  • Nachbarschaftshilfe
  • Hausnotruf
  • Stundenweise Betreuung
  • 24-Stunden-Betreuung und Pflege
  • Kontaktpflege/ -anrufe'
  • Betreuung für Menschen mit demenzbedingten Einschränkungen zu Hause und in Gruppen
  • Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken
  • Krankenpflegekurs für Angehörige
  • Essen auf Rädern
  • Bereitschaftskarte

 

Unser Anliegen 

Wer kennt sie nicht, die Sorge, im Alter oder bei Krankheit auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, weil es alleine einfach nicht mehr geht? Immer weniger Menschen können dann auf ihre Familie oder Freunde zurückgreifen, vor allem, wenn die häusliche Pflege und Betreuung über einen längeren Zeitraum andauert oder besonders intensiv ist

 

Die Notwendigkeit der häuslichen Pflege und Hilfe ist keine Frage des Alterns. Auch in einer Generation der Ein_Personen-Haushalte bedarf ein unvorhergesehenes Ereignis unkomplizierte und individuelle Untersützung zu Hause.

 

Die Leistungen der Sozialstation Böblinger Kirchengemeinden gGmbH sind deshalb vielfältig und werden individuell im persönlichen Gespräch vereinbart. Es werden die Hilfen angeboten, die sie benötigen, um den höchstmöglichen Grad ihrer Selbständigkeit zu erhalten bzw. wiederherzustellen und um ihre Leiden zu lindern.

 

Böblingen, 17. Oktober 2008, gez. A. Spengler