Willkommen bei der Kirche Böblingen

Wir laden Sie ganz herzlich ein, auf den gemeinsamen Webseiten der Evangelischen und Katholischen Kirche des Bezirks Böblingen zu stöbern: Angebote, Dienste, Aktionen, Projekte, Geschichtliches, Besinnliches und vieles mehr. Und wer sich über das Zustandekommen unserer ökumenisch ausgerichteten Internetpräsenz informieren möchte, dem legen wir die Seite Wir über uns ans Herz. Wir sind sicher, dass für jeden etwas dabei ist.

Seien Sie willkommen.

Entdeckungen - was entdecken Sie?

In diesem Jahr geht unsere Entdeckungsrunde im Landkreis Böblingen bereits in die vierte Runde. 
Unsere Entdeckungen zeigen Alltägliches, Ungewöhnliches, Christliches, Weltliches - eine bunte Vielfalt überall aus dem Umkreis. Die Devise heißt: Neugierig werden und sehen was man sonst nicht sieht.

Konkret heißt das auch: Wenn Sie etwas entdecken, dann schreiben Sie uns eine Mail (angelika.kamlage(at)kirchebb.de) mit einem Foto und einem kurzen Text. Wir veröffentlichen auch Ihren Beitrag auf unserer Seite. Wir sind gespannt! (ak)

Die bisher vorgestellten Entdeckungen finden Sie hier.

Edith Stein wird am 12. Oktober 1891 geboren. Sie stirbt am 9. August 1942 in den Gaskammern von Ausschwitz. Am 11. Oktober 1998 wurde sie heilig gesprochen und 1999 zur Patronin Europas ernannt.

“Komm, wir gehen für unser Volk”, soll Edith ihrer Schwester Rosa beim Abtransport gesagt haben. Im Güterzug nach Auschwitz tröstete sie ihre Mitgefangenen: “Jesus ist auch hier mitten unter uns.”

Das ist eine Zusage, der sie bis zum Ende vertraut - auch als sie in die Gaskammer geführt wird. Dieses Vertrauen können wir in Zeiten von Amokläufen, Attentaten und unsicheren politischen Lagen gut gebrauchen. Wenn ich den Mut auch manchmal zu verlieren scheine, so bin ich froh, zu wissen, dass Europa eine Patronin hat, deren Zuversicht nie gebrochen wurde.

Das Bild zeigt die Eingangstür der Kapelle im Edith-Stein-Haus in Leonberg-Ramtel. (ak)

Text/Bild: Angelika Kamlage